Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

So klingt gute Nachbarschaft

2017 Sängerliebe BreitenbrunnDie Sänger der Sängerliebe Breitenbrunn 1907 luden die Nachbarchöre Harmonie 1856 aus Offenhausen und den Liederkranz 1884 aus Kucha ins Schützenhaus ein.
Als Gastgeber eröffneten die Breitenbrunner Sänger mit ihrem Dirigenten und Gemeindepfarrer Martin Hoepfner das lockere und fröhliche musikalische Potpourri.

Chorvorsitzender Gerhard Schmidt freute sich über die Anwesenheit des langjährigen Chorleiters Peter Birkmann, der schon als 17-Jähriger den Mut gehabt hatte, einen "ausgewachsenen" Männerchor zu übernehmen und ihn 28 Jahre engagiert als Chorleiter führte.

Der Kuchaer Gesangverein, früher ein reiner Männerchor, hat auch die Zeichen der Zeit erkannt und sich für Sängerinnen geöffnet. Als Leiter und Dirigenten hat er zudem die musikalische Koryphäe Martin Pirner, der sowohl Rockmusiker und Volksmusikant als auch Dirigent ist, gewonnen. Das vom Chor dargebotenen ostafrikanische "Mamaliye", ein traditionelles Heimatlied der Zulus, kam gut an.

Die Gastgeber hatten aber auch ruhigere Stücke wie "Von fern klingt leise die Melodie" von Manfred Bühler im Programm.

Der Offenhausener MGV kann sich unter der Leitung von Jockel Streb auch über Verstärkung freuen. Der Chor besang lieblich die Loreley, unternahm eine Reise ins Glück und stellte heraus, dass Träume stark sind.

Im Rahmen des Sängerabends wurden drei Sänger geehrt. Der stellvertretende Gruppenvorsitzende der Sängergruppe Hammerbachtal, Reinhard Franz, und Gerhard Schmidt bedankten sich bei Helmut Reitzenstein für eine schon 25- jährige aktive Sängermitgliedschaft. Reinhard Thäter ist schon 40 Jahr dabei, seit 1958 – also 60 Jahre – hält Georg Böllet den Sängern die Treue.

Als "Zugabe" nahmen die Breitenbrunner Sänger noch mal Aufstellung: Dirigent Martin Hoepfner gab den Einsatz für ein frühlingshaft heiteres Lied.

/nach Hersbrucker Zeitung vom 18/19. März 2017 – ‘rowas‘/
.